Leuchtmemo: Was ist der Unterschied zu einem klassischen Memory-Spiel?

Die Spielkarten des Kinderspiels Zappenduster leuchten im Dunkeln, wenn man sie vorher mit einer Lichtquelle aufgeladen, also angestrahlt, hat. Am Besten mit einer direkten Lampe anstrahlen. Und Achtung: wenn ihr das Licht ausknippst müssen sich eure Augen erst an die Dunkelheit gewöhnen. Daher glaubt ihr anfangs die Karten leuchten nicht stark.

Zudem gibt es eine einzelne Sonderkarte: Die leuchtende Karte mit dem Blitz – wir nennen sie auch die Elternkarte – bewirkt, dass alle verbliebenen Karten neu aufgedeckt, mit Licht aufgeladen und wieder verdeckt gemischt werden müssen. Damit bekommen die Erwachsenen wie Eltern und Grosseltern eine Chance auch mal wieder zu gewinnen. Das Spiel wird rasanter und herausfordernder als ein klassisches Memory. Glück und Zufälle bewirken, dass nicht immer die gleichen gewinnen.

Zappenduster-Leuchtmemo-Zauberer-kinderspiel-kindergeschenk-familienspiel

Eignet sich das Leuchtmemo Zappenduster als Brainteaser?

An unserem Messestand auf der Spielmesse Spiel in Essen hat der Gedächtnisweltmeister Simon Reinhard (World Memory Champion ML) gegen Herausforderer eine Variante von Zappenduster mit den Bildkarten gespielt. Die Regeln hierzu findet ihr hier „Spielvarianten Weltmeister„. Und ja: Zappenduster eignet sich sehr gut zum Gedächtnistraining.

Warum leuchten die Spielkarten vom Leuchtmemo Zappenduster im Dunkeln?

Die Spielkarten von Zappenduster sind aus Pappe wie normale Memo-Karten, aber mit einer phosphoreszierenden Farbe bedruckt. Wenn diese bei Licht aufgeladen wurden geben sie das Licht im Dunkeln ab: das führt zu einem einzigartigen Spielerlebnis: dem Höhepunkt jedes Spieleabends und darf auf keiner Halloweenparty fehlen.

Zappenduster-Leuchtmemo-Zauberer-kinderspiel-kindergeschenk-familienspiel

Wie lange dauert ein Spiel und wieviele Kinder können mitspielen?

Ein Spiel dauert ca. 15 Minuten und es können 2 bis 4 Spieler mitspielen.

Wieviele Spielkarten hat das Kinderspiel Zappenduster?

33 leuchtende Bildkarten insgesamt, davon 16 Bildpaare mit Zaubermotiven und 1 Sonderkarte mit Blitz.

Zappenduster-Leuchtmemo-Zauberer-kinderspiel-kindergeschenk-familienspiel

Welches ist das beste Familienspiel für einen spannenden Spieleabend?

Wer hat sich nicht schon mal die Frage gestellt: Welches Gesellschaftsspiel sollen wir spielen? Für die Auswahl eines guten Familienspiels sind folgende Kriterien wichtig:

1. Wählen Sie ein Spiel, an dem alle gleichermassen Freude haben: Erwachsene und Kinder jeden Alters.

2. Die Spielregeln sollten einfach sein. Spannung und Spass sollten sich abwechseln.

3. Ein Spieldurchlauf sollte nicht zu lange dauern, damit auch die, die eigentlich nicht mitspielen wollten, wenigstens die erste Runde mitmachen.

4. Jeder sollte mal gewinnen können. Glück und Zufall sollten also Bestandteil des Spielprinzips sein.

Wo kann ich das Kinderspiel Leuchtmemo Zappenduster kaufen?

Bei der Produktion war mir wichtig eine hohe Qualität und Leuchtkraft zu erzielen. Die Farbe ist von einem deutschen Hersteller und die Karten wurden in München produziert, sind TÜV-geprüft und für Kinder freigegeben. Durch die hohen Produktionskosten biete ich es nur vereinzelten Händlern an, die Wert auf hochwertige Ware legen und nicht einen enormen Preisdruck favorisieren. Daher gibt es das Leuchtmemo Zappenduster derzeit  bei uns online, in unserem >> Online-Shop Leuchtmemo Zappenduster, und in >> ausgewählten Spieleläden. Wir versenden von Deutschland aus nach ganz Europa und innerhalb der Schweiz.

Was ist „Spiel des Jahres“?

Der Preis „Spiel des Jahres“ wurde ins Leben gerufen, um neue Spiele bekannter zu machen. Tatsächlich werden an Familienspieleabenden meist die gleichen Spieleklassiker gespielt. Selbst die Gesellschaftsspiele, die die Auszeichnung «Spiel des Jahres» erhalten haben, kennen nur die wenigsten, obwohl 69 Prozent der Deutschen die Auszeichnung kennen. (Quelle)

Welches ist das Lieblingsspiel der Deutschen?

Laut der oben erwähnten Studie ist dies „Monopoly“. Aber das meistgespielte Gesellschaftsspiel in Deutschland ist „Mensch ärgere dich nicht“. (Quelle)

Zappenduster-Leuchtmemo-Zauberer-kinderspiel-kindergeschenk-familienspiel-simon-reinhard-world-memory-champion-gedächtnisweltmeister

Was hilft Kindern gegen Angst im Dunkeln?

Was können Eltern machen, damit ihre Kinder die Angst vor der Dunkelheit überwinden?

Es kann helfen das Thema Dunkelheit positiv zu besetzen. Eine gemeinsame Spielerunde mit Zappenduster im Dunkeln bringt gleichermassen Spass und Spannung. Ihr Kind wird aus der Angst-im-Dunkeln-Phase gestärkt heraus gehen.

Helfen Spiele die Angst vor Dunkelheit zu überwinden?

Eine Untersuchung zur Konzeption einer primären Prävention bei jüngeren Kindern zeigte die potentielle Wirksamkeit der Auseinandersetzung mit Geschichten zum Umgang mit der Dunkelheit für das Verringern von Angst vor der Dunkelheit. Im Kindergarten hörte eine Gruppe Geschichten, die einen positiven Umgang mit der Dunkelheit zum Inhalt hatten, die Kontrollgruppe hörte Geschichten, deren Inhalt neutral, also irrelevant für Angst vor der Dunkelheit war. Die Ergebnisse zeigten ein Aufgreifen der Aussagen aus den Geschichten und einen signifikanten Rückgang selbst berichteter Angst vor Dunkelheit im Vergleich zur Kontrollgruppe (Quelle: Avigdor Klingman  10.1207/s15374424jccp1703_7 (englisch).

Warum ist das Leuchtmemo Zappenduster das ideale Muttertagsgeschenk?

Die Sonderkarte ermöglicht, dass die Erwachsenen endlich wieder auf Augenhöhe mit Kindern Memo-Spiele spielen können. Sobald die Elternkarte mit dem Blitzmotiv aufgedeckt wird müssen alle verbliebenen Leuchtkarten bei Licht aufgedeckt und wieder neu gemischt verdeckt werden. So müssen sich Mama, Papa und die Grosseltern die Karten nicht so lange merken!